Karen Seggelke in Witzwort

Zweiter Tag der offenen Ateliers in Eiderstedt

Eiderstedter Künstlerinnen und Künstler öffnen wieder ihre Ateliers und Galerien

Zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – öffnen Eiderstedter Kunstschaffende der Gruppe KunstKlima ihre Ateliers und Galerien einen Tag lang für interessierte Besucher. Veranstaltet wird der Tag der offenen Ateliers vom Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE).

Von Fotografie über Malerei, Plastik und Skulptur bis zu textilen und weiteren Kunstwerken sind zumeist vielfältige Formen kreativen Gestaltens vertreten. Etwa 13 Eiderstedter KünstlerInnen haben schon beim ersten Tag der offenen Ateliers im Frühjahr 2017 ihre Werke präsentiert.

Auch beim Termin im Spätsommer wird sich eine Reihe von ihnen über die Schulter schauen lassen, in lockerer Atmosphäre einen Einblick in ihre Arbeit geben und Frage und Antwort zu ihren Werken stehen. Oft laden auch kleine kulinarische Angebote ein, ein wenig länger zu verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Am Sonntag, dem 27.08.2017 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen die Ateliers für interessierte Gäste zum zweiten Mal in diesem Jahr offen.

Zentrum und ein guter Ausgangspunkt für die Atelierbesuche ist das Alte Rathaus in Garding, das an diesem Tag ebenfalls von 11.00 - 18.00 Uhr geöffnet ist. Sie erhalten dort Informationen über die geöffneten Ateliers und Galerien, im Schauraum können kleinere Werke der teilnehmenden Künstler angeschaut und auch erworben werden.

Genauere Informationen über die geöffneten Galerien, Ateliers und Werkstätten unter www.kunstkultur-nf.de oder über den Flyer, der im Alten Rathaus und an den Touristeninformationen in Garding erhältlich ist.

(NfI)

Dorle Obländer

Zum Seitenanfang