Renate Folkers schreibt Krimis, Nordfriesland Krimis, genauer gesagt

Nachdem sie 2014 und 2016 bei CW Niemeyer Buchverlage GmbH, Hameln, jeweils einen Kriminalroman in hochdeutscher Sprache veröffentlicht hat, erschien im September 2017 ihr plattdeutsches Debüt, een Krimi op Platt.

‚Keen Utweg’ lautet der Titel. Erschienen ist er im Quickborn Verlag, Hamburg.

Wie es dazu kam:
Renate Folkers war einer Anregung ihres Sohnes gefolgt und hatte Weihnachtsgeschichten von früher in plattdeutscher Sprache geschrieben. Eine gute Idee wie sie fand, für die Enkel das traditionelle Weihnachten aus den fünfziger Jahren in einem Buch mit Gedichten, Geschichten und Illustrationen zu erhalten. Dieses schickte sie an den Quickborn Verlag in Hamburg.

Da Frau Scheller vom Quickborn Verlag Frau Folkers als hochdeutsche Krimiautorin bekannt war, stellte  die Verlagsfrau direkt die Frage, ob die Autorin sich vorstellen könne, für ihren Verlag einen Krimi auf Platt zu schreiben. ‚Weihnachtsgeschichten in plattdeutscher Sprache gibt es viele, Krimis auf Platt sehr, sehr wenige’, war die Begründung der Verlegerin. 

Was Renate Folkers ihren Lesern zum Buch sagen möchte:

Lassen Sie sich ein auf unsere schöne plattdeutsche Sprache und entführen in die Welt des Landwirts Hanno Hartmann und seiner Frau Hilke, die bisher eine heile Welt war. Die plattdeutsche Sprache hat etwas Komodiges. Für meinen Geschmack ist sie nicht geeignet, blutrünstiges Abschlachten und Abtrennen von Extremitäten oder Schlimmeres detailliert zu beschreiben. Nichts desto trotz ist die Geschichte um die Leiche in meinem Roman dramatisch und spannend.  

Es geht um den verzweifelten Kampf Wertevorstellungen von Bodenständigkeit und ehrlicher Liebe wieder herzustellen, ebenso um die Bewältigung existenzieller Schwierigkeiten, wie z.B. aufgrund sinkender Milchpreise den landwirtschaftlichen Betrieb vor dem Ruin zu bewahren. Wenn dieses alles und vieles mehr aus den Fugen gerät, kann es schon mal ganz schön spannend zugehen. Allerdings: wo Liebe im Spiel ist gibt es auch bewegende und rührende Momente. Freuen Sie sich auf spannende Unterhaltung auf Platt. 

Klappentext:

Der sonst so bodenständige Landwirt Hanno Hartmann gerät in eine Situation, der er nicht gewachsen ist. Ereignisse, die sich wie eine Schlinge um seinen Hals legen, treiben ihn in die Enge. Seine Frau Hilke weiß von alledem nichts, doch das veränderte Verhalten ihres Mannes bleibt ihr nicht verborgen. Intuitiv gelingt es ihr, ihren Mann aus der Reserve zu locken. Am Silvesterabend macht Hanno reinen Tisch.

Folkers hat im vergangenen Jahr viele Lesungen aus ihrem plattdeutschen Krimi gehalten. Auch in diesem Jahr haben Veranstalter (Kulturvereine, Büchereien, Buchhandlungen) die Autorin gebucht.

Außer plattdeutsche Lesungen bietet Renate Folkers an:

  • Lesung mit Musik (Themen bezogen: z.B. Liebst du auch den rauen Wind, Liebe & andere Katastrophen, heute schon gelacht?). Gemeinsam mit dem bekannten Musiker Gerd Langwald (Gitarre und Gesang) treten sie sehr erfolgreich als Duo auf.
  • Lesungen in hochdeutscher Sprache
  • Weihnachtslesungen hoch- und plattdeutsch

Termine gerne auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(NfI)

 

 

Zum Seitenanfang