Mia Lindenhann

Von Grönland bis zum Mittelmeer

So lautet der Titel der nächsten Gemeinschaftsausstellung, die im dänischen Zentrum für nordische Kunst und Cricket am Freitag, dem 15.4. 2016 um 17.00 eröffnet werden wird. Zwei Künstler und eine Künstlerin stellen gemeinsam ihre Werke aus und geben auch persönlich eine Einführung in die Ausstellung.

Ausstellung Farah Willem - im Wandel

Eine Pilgerfahrt wert ist die jüngste Ausstellung der Bilder Farah Willems in der Galerie Göldner in Bordesholm. Arrangiert hat sie ihr dort ansässiger langjähriger Förderer Horst Rainer Judith, der auch vor etwa zweieinhalb Jahren die hiesige Ausstellung der jungen Künstlerin im Husumer Kunstverein managte. Damals musste er noch zwischen Paris und Bordesholm pendeln.

Sonderausstellung „Bürger auf Abwegen: Thomas Mann und Theodor Storm“ verlängert

Angebot für kulturinteressierte Urlauber bis zum Ende der Reisesaison

Das Theodor-Storm-Zentrum Husum und das Heinrich- und Thomas-Mann-Zentrum Lübeck verlängern die Sonderausstellung „Bürger auf Abwegen: Thomas Mann und Theodor Storm“. Bis zum 31. Oktober können Besucher des historischen Wohnhauses Theodor Storms in der Husumer Wasserreihe Einblick in die Parallelen von Leben, Werk und Anschauungen der beiden Schriftsteller nehmen. Ursprünglich sollte die Sonderschau am 15. April enden.

Claus Vahle (re.) mit Dr. Uwe Haupenthal bei der Eröffnung der Ausstellung

Zeitreise in die Studentenzeit

Ein Lächeln des Wiedererkennens breitet sich von Bild zu Bild mehr auf meinem Gesicht aus: "Ja, genau!" So war das nämlich!

 Olrik Kohlhoff, Johanna Ludwig, Hein Lüth (v.l)

Galerie Lüth: Eintauchen in andere Welten

Schwarze Romantik, Science Fiction oder Traumwelten?

Zwei Künstler, ein Paar. Berührungspunkte in der Thematik, elementare Unterschiede in der Bildsprache. Heute wurde in der Galerie Lüth eine Gemeinschaftsausstellung der beiden Kieler Künstler Olrik Kohlhoff und Johanna Ludwig unter dem Thema : "Titel wird nachgereicht" eröffnet.

Linde Hartmann

Neue Kunstausstellung „CLOSE TO ME“ im Husumer Rathaus

Der Husumer Kunstverein zeigt Bilder von Linde Hartmann

Am 20. März 2016 um 11.30 Uhr wird im Husumer Rathaus die Ausstellung „CLOSE TO ME“ der Hamburger Malerin Linde Hartmann eröffnet. Musikalische Begleitung: Rosalie Ueth. Einführung: Andrea Claussen.

Erhard Göttlicher zum 70. Geburtstag

„Bilder aus dem prallen Leben“ im Haus Peters in Tetenbüll 

Die erste Ausstellung der Saison 2016 im Tetenbüller Haus Peters, die zudem das Jubiläumsjahr „25 Jahre Förderverein Haus Peters“ einläutet, ist dem Künstler Erhard Göttlicher gewidmet. Er präsentiert dort vom 12.3 bis zum 5.6. „Bilder aus dem prallen Leben“ - ein Blick auf sein bisheriges Werk, vermischt mit aktuellen Arbeiten.

Wider eine traditionelle Frauenrolle – Küche, Kirche, Kinder

Der Filmklub Husum zeigt zum internationalen Frauentag: morgen, am DI, 08.03 2016: Géza von Radványi – Mädchen in Uniform, D 1958, 95 min.

Neuverfilmung von „Mädchen in Uniform” aus dem Jahr 1931. In der Version von 1958 verkörpert Romy Schneider eine Internatsschülerin, die für eine Lehrerin (Lilli Palmer) „unangemessene” starke Gefühle entwickelt.

Fantasien auf Tasten – Werke des 16. bis 18. Jahrhunderts und Improvisationen

Eckhart Kuper, Virginal und Cembalo - Sonntag, 17.4.2016, 18 Uhr, Rittersaal im Schloss vor Husum

Eckhart Kuper (*1961) studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und erwarb dort die Diplome für Kirchenmusik und Komposition. Er setzte dann sein Studium bei Hans van Nieuwkoop am Sweelinck-Conservatorium in Amsterdam fort.

Dorle Obländer

Zum Seitenanfang