Mitglieder der Facebook-Gruppe, der Husumer Tafel und des Diakonischen Werkes zeigten sich erfreut über den Erfolg der Aktion. Foto: Petra Blume

Tafel-Aktion war wieder ein Erfolg

Die Online-Gruppe „Nordfriesland on Facebook“ konnte mit ihrer Aktion „NoF hilft der Husumer Tafel“ das Vorjahresergebnis erreichen.

Ein paar hundert Kilo Lebensmittel sowie über 300 Euro sammelten die Mitglieder in zwei Stunden auf dem Husumer Marktplatz. Ob Grundnahrungsmittel oder Weihnachtssüßigkeiten für die Kinder, es war alles dabei. Sehr zur Freude von Husumer Tafel-Chef Ronald Schümann und seinem Team sowie Adelheit Marcinczyk vom Diakonischen Werk. Aber auch ihre  Vorgänger Hilde Zeugner und Dieter Pelties ließen es sich nicht nehmen vorbeizuschauen, ebenso war Bürgermeister Uwe Schmitz dabei.

Die Tafel unterstützt in ihrem Einzugsgebiet gut 1.000 Menschen mit Lebensmitteln, die ohne nicht über die Runden kämen. Gerade vor Weihnachten kommen die Geld- und Sachspenden daher gerade richtig. 

(NfI)

Dorle Obländer

Zum Seitenanfang