Peter Becker verlässt Messe Husum & Congress

Nach sieben erfolgreichen Jahren bei der MHC stellt sich Peter Becker neuen Herausforderungen 

Der langjährige Geschäftsführer der Messe Husum & Congress GmbH & Co KG (MHC), Peter Becker wird das Unternehmen zum Jahresende 2017 verlassen.

„Peter Becker hat für die MHC und für Husum viele Herausforderungen gemeistert, das Unternehmen ist gut aufgestellt. Hierfür sind wir ihm zu Dank verpflichtet. Nun gilt es die Entscheidung von Peter Becker nach einer beruflichen Neuorientierung zu respektieren“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Cohrs.

Der scheidende Geschäftsführer hinterlässt deutliche Fußstapfen. Insbesondere die Positionierung der HUSUM Wind als Leitmesse für den deutschsprachigen Windenergiemarkt ist auf sein Konto zu verbuchen. Neue Formate wie die Nordish Gaming Convention, die Husumer Eiszeit, die Einzigartig oder auch die innovative HUSUM Wind India sind unter seiner Leitung konzipiert worden. Hinzu kommen die Entwicklung des NordseeCongressCentrums (NCC) zu einem renommierten Tagungs- und Kongresshaus und viele neue Veranstaltungskonzepte. Becker verspricht noch bis Ende Dezember die Geschäfte der MHC mit vollem Einsatz zu führen und für die Einarbeitung eines Nachfolgers/ einer Nachfolgerin zur Verfügung zu stehen. Becker betont: "Ich werde bis zum Jahresende mit meinem engagierten Team noch viel bewegen, das liegt mir sehr am Herzen. Jetzt freuen wir uns zunächst einmal auf eine ausgebuchte HUSUM Wind."

(NfI)

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang