6. Husumer Adventskalendermarkt

Weihnachtsbäckerei im Weihnachtshaus

Der Adventskalender, der seit über 100 Jahren Kindern und Erwachsenen die Adventszeit Tag für Tag sichtbar verkürzt, ist bis heute ein beliebtes Geschenk für Groß und Klein. Der Variationsreichtum und somit das Angebot an schönen, lustigen, aber auch überraschenden Objekten ist in den vergangenen Jahrzehnten noch gewachsen.

Kalender für jeden Geschmack

Gab es früher hauptsächlich Türchenkalender mit Bildern, so sind heute neben den Kalendern zum Aufhängen, Stellen, Ausschneiden, Basteln oder Lesen viele neue Ideen entwickelt worden. Teekalender mit kleinen Beutelchen für jeden Tag, Räucherkerzen in einer Spitzverpackung, ein ermunternder Text oder ein Rezept für die Weihnachtsbäckerei erfreuen besonders Erwachsene. Zauberwürfel, Christbaumkugeln, kleine Bücher und Spielzeug oder Ausschneidefiguren für eine Papierkrippe als kleine Vorfreude auf den Weihnachtsabend sind ebenso beliebt wie Adventsbücher, die für jeden Tag fortlaufend eine Geschichte erzählen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es Weihnachtskrimis in Buch- oder Zettelform. Für alle, die viel unterwegs sind und wenig Zeit und Platz haben, wurde ein Hosentaschenkalender entwickelt, bestehend aus einem Streichholzbriefchen mit kleinen Texten in Visitenkarten- Größe. Wer hauptsächlich eine kleine süße Stärkung braucht, der findet natürlich auch einen mit Schokolade gefüllten Kalender. Für die ganz Beweglichen gibt es sogar einen Adventskalender fürs Auto, den man mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigen kann.

Weihnachtsbäckerei im Museum

Der Markt ist auch der Startschuss für die Weihnachtsbäckerei, die in loser Folge an mehreren Wochenenden im Advent stattfindet. Hierzu wird in der Veranda des Museums ein Ofen aufgebaut, wo ein Spezialist für schlesische Pfefferküchlerei frische Gewürztaler backt. Nebenbei erzählt er viel Wissenswertes über Gewürze und die Geschichte der Pfefferküchlerei. Auch traditionelle schlesische Pfefferkuchen und einen ganz besonderen Gewürz-Adventskalender hat er im Gepäck.

Westerende 46, Husum
5. und 6. November 2016, jeweils von 10–17 Uhr, Eintritt frei

(NfI)

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang