Außenansicht des Ostenfelder BauernhausesOstenfelder Bauernhaus

Freier Eintritt und spannende Aktionen zum Museumstag

Am 13. Mai 2018 ist internationaler Museumstag und die drei Museen des Museumsverbundes Nordfriesland – das Schloss vor Husum, das Ostenfelder Bauernhaus und das Nordfriesland Museum. Nissenhaus – laden mit einem bunten Programm zum Zuschauen und Mitmachen ein.

Seitenansicht des SchlossesSchloss vor HusumIm Schloss vor Husum findet um 11.30 Uhr eine besondere Gewandführung statt. Die Museumsbesucher treffen hierbei auf zwei historische Persönlichkeiten, die einst das Husumer Schloss bewohnten. Herzogin Augusta und die Schriftstellerin Fanny zu Reventlow kommen darüber ins Gespräch, was es bedeutete, als Frau im 17. beziehungsweise späten 19. Jahrhundert zu leben, welche Erwartungen an ihre Person geknüpft waren und wie ihr Alltag aussah. Der unterhaltsame Rundgang wird angeboten von Angelika Zöllmer-Daniel (5plus1 e. V.) und Bettina Görke (Museumsverbund Nordfriesland)

Jörg Hartmann liest um 15.00 Uhr im Ostenfelder Bauernhaus aus Theodor Storms Märchen „Die Regentrude“. Das ganze Land wird von einer schweren Dürre geplagt. Helfen kann nur noch die Regentrude – aber kaum noch jemand weiß, wo sie zu finden ist und wie man sie aufweckt.

Außenansicht des MuseumsNordfriesland Museum. NissenhausDas Nordfriesland Museum. Nissenhaus ein Quiz rund um die Ausstellungsthemen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Die Quizbögen liegen am 13. Mai im Museumsshop bereit.

Der Eintritt ist in allen drei Museen an diesem Tag fei. Die Gewandführung und die Lesung kosten jeweils 4,50 Euro pro Person.

(NfI)