Willkommenslotsin Britta Küper (li.), Henrik Andresen von Hof Backensholz (3.v.li.), Hilke Holthuis vom Team Migration des Sozialzentrums Husum und Umland mit JobcenterWillkommenslotsin Britta Küper (li.), Henrik Andresen von Hof Backensholz (3.v.li.), Hilke Holthuis vom Team Migration des Sozialzentrums Husum und Umland mit Jobcenter

Projekt Willkommenslotsen: Landwirtschaft fernab der Heimat

Ein 800 Kilogramm schwerer Bulle zog die Blicke auf sich. Der mächtige Vierbeiner stand im Stall von Familie Lorenzen, die den Hof Kronenburg in Horstedt bewirtschaften. Einige der Besucher wollten den Bullen streicheln, genauso wie sie es kurz zuvor mit den Kühen der Doppelnutzungsrasse rot/bunt und dem bayerischen Fleckvieh im Stall gegenüber gemacht hatten. Doch nun gab Hofbesitzer Jörg Lorenzen die kurze Ansage „Nicht anfassen“.

Bild Festival. Menschen vor einem Zelt. 60er JahreFoto: cafevalentine/pixabay

Wein, Weib und Gesang

Jahrhunderte lang hatten wir Wein, Weib und Gesang. Wir hatten Väter und Großväter, die waren Arbeiter, Kommunisten, Großgrundbesitzer, Industrielle, Kaisertreue oder Widerstandkämpfer. In den oberen Etagen wurden Orgien gefeiert. Jetzt haben wir Silver-Ager, die den Götzen Konsum anbeten und Dax-Vorstände, die immer noch Orgien feiern, Prostituierte und sexuelle Übergriffe gibt es für Portogeld der Konzerne. Die Päpste feiern nicht mehr mit.

Kunst verbindet – im Treffpunkt Mensch

Mit einer neuen Workshop-Reihe startet eine Kooperation zwischen dem Kunstverein Husum und Umgebung e. V. und der Lebenshilfe Husum. „Kunst überwindet Grenzen, Kunst verbindet Menschen, das ist für uns gelebte Inklusion und Ziel unserer Angebote im Treffpunkt Mensch“, erklärt Iren Staudt, die Koordinatorin.

Filmtipp: Ein Sack voller Murmeln

Das Kino Center Husum zeigt den Film in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Es ist eine Neuverfilmung des 1973 erschienenen autobiografischen Romans von Joseph Joffo unter der Regie von Christian Duguay, die im August 2017 in die Kinos gekommen ist.

Filmklub: Volker Schlöndorff: „Rückkehr nach Montauk”

Dienstag, 24. Okt. 2017 um 19.30 Uhr. Ein Film über die Lächerlichkeit einer Liebe, ein Film über das Loslassen. Ein Film über Männer. 

ANSICHTEN – EINSICHTEN

Menschen(un)würde auf der Flucht

Im Christian Jensen Kolleg in Breklum findet am Freitag, dem 20. Oktober 2017, 15°°-17°° Uhr die Vernissage zu der Kunstwerkstatt über den künstlerischen Ausdruck von Fluchterfahrungen statt.

Künstliche Intelligenz und Gott

Autos, die selbst fahren, Röntgengeräte, die selbst diagnostizieren, Börsenhandel ohne Menschen. Täglich übertragen wir intelligenten Programmen immer mehr Verantwortung im Management und in der Medizin, in der Energiewirtschaft und in der Nahrungsversorgung, sogar in der Kriegsführung.

Großer Auftritt für Menschen mit Behinderungen

Nach der erfolgreichen Aufführung ihres ersten Musicals in 2012 steht die inklusive Musicalgruppe „Die Szannies“ der Lebenshilfe Husum nach über einem Jahr Probe erneut auf der großen Bühne und lädt alle Interessierten zur Aufführung ihres neuen Stücks „Leinen los“ ein.

Warum unser Selbstwertgefühl so wichtig ist

Der Selbstwert ist wichtig, um sich sozial integrieren zu können. Das heißt, welche Kompetenzen haben wir, wie gehen wir an Problemlösungen heran und wie stark sind war abhängig von der Meinung anderer Leute.

Mitglieder der Facebook-Gruppe, der Husumer Tafel und des Diakonischen Werkes zeigten sich erfreut über den Erfolg der Aktion. Foto: Petra Blume

Tafel-Aktion war wieder ein Erfolg

Die Online-Gruppe „Nordfriesland on Facebook“ konnte mit ihrer Aktion „NoF hilft der Husumer Tafel“ das Vorjahresergebnis erreichen.