Bildquelle: hopsalka/ fotolia.comBildquelle: hopsalka/ fotolia.com 

LNG oder Wasserstoff in den Lkw?

Logistik- und Erneuerbaren-Branche diskutieren über zukunftsfähigen Schwerlastverkehr

Mit der Befreiung von der Mautgebühr und einem Investitionszuschuss von 8.000 bis 40.000 Euro für Lastkraftwagen (Lkw) von über 7,5 Tonnen fördert das Bundesverkehrsministerium alternative Antriebe im Güterverkehr. Darunter fallen Gas (CNG), Flüssiggas (LNG), Batterie- oder Brennstoffzellen-elektrische Antriebe mit Wasserstoff als Energieträger.

Kobalt aus dem Kongo – Bedarf der deutschen Autoindustrie nach Risiko-Metall wird deutlich steigen

Die deutsche Autoindustrie wird für den Bau von Elektro-Fahrzeugen immer abhängiger von der Demokratischen Republik Kongo. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) hervor, die dem Radiosender NDR Info vorliegt.

Foto pixabay/hpgruesen

MONITOR: Fast jedes vierte Pestizid in EU per Ausnahmegenehmigung auf dem Markt – Hochgiftig und trotzdem zugelassen

Fast jedes vierte Pestizid wird in der EU per Ausnahmegenehmigung zugelassen – und das nur, weil Behörden zu langsam arbeiten.

Der Krieg der Sprechblasen

Es gibt einen neuen germanischen Stamm, die Apolyten. Es sind die Verfechter der reinen Lehre, die Unpolitischen. Sie sind keine Gesellschaftsverweigerer, Dinge wie Ethik, Ästhetik, Wahrheit und Moral sind wichtige Faktoren, die es in der Gesellschaft zu halten gilt, für die man sich einsetzen muss.

Wahl 2018: Eine Stimme für die Zukunft

Husum. Die Kommunalwahl steht an: Am Sonntag, 6. Mai, sind alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren zur Stimmabgabe für eine neue Gemeindevertretung und einen neuen Kreistag aufgerufen.

Astrid Damerow: Solide Grundlage zur Förderung der friesischen Sprache und Kultur

Die Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Nordfriesland und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Nordfriesland/Dithmarschen Nord, Astrid Damerow, erklärt zur neuen Vereinbarung zwischen der Landesregierung und dem Nordfriesischen Institut:

Fachkräfte-Beraterin Diana WiebenFachkräfte-Beraterin Diana Wieben

Die digitalisierte Arbeitswelt gestalten

Neue Strukturen durch Digitalisierung sind Thema beim Arbeitskreis „Fachkräfte gewinnen“

Netzwerke statt Hierarchien, Produkte in Kooperation mit den Kunden entwickeln – ein Arbeitsalltag mit Internet- gestützten Anwendungen führt zu neuen Strukturen im Betrieb. Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung und eine wirtschaftliche Notwendigkeit zugleich geworden.

Der neue und der alte VorstandDer neue und der alte Vorstand. Die Herren Köhne, Jahnke, Hamel, Andresen, Thomsen (v.l.)

Wachstumspotenziale für die Windindustrie im Norden erhalten

Windindustrie-Verein windcomm schleswig-holstein e.V. fordert Ende des Windkraft-Moratoriums

HUSUM/ RENDSBURG – Die Unterstützung der Windenergie-Unternehmen und die Umsetzung der Energiewende in Schleswig-Holstein sind die Ziele des Windindustrie-Vereins windcomm schleswig-holstein e. V. mit Sitz in Husum. Der seit 2010 bestehende Verein aus 120 Unternehmen der Windindustrie im nördlichsten Bundesland wählte auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung in Rendsburg turnusgemäß neue Vorstandsmitglieder.

Foto: pixabayFoto: pixabay

Norddeutsche Konzerne liefern Waffen in alle Welt

Von deutschen Rüstungsexporten profitieren Unternehmen aus dem Norden ganz erheblich. In den Jahren 2014 bis 2017 genehmigte die Bundesregierung norddeutschen Konzernen Ausfuhren im Wert von insgesamt 5,4 Milliarden Euro. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen Bundestags-Abgeordneten Katja Keul hervor, die dem Radiosender NDR Info exklusiv vorliegt.

Foto: pixabayFoto: puxabay

Als die Atombomben Deutschland veränderten

NDR Produktion für Das Erste

Das nukleare Gerassel zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten von Amerika weckt bei vielen Menschen Erinnerungen an die Zeit, als der Kalte Krieg Millionen Deutsche auf die Straßen trieb, um im Heißen Herbst gegen neue Atomwaffen in Europa zu demonstrieren.