Foto mit MöweJens-Uwe Ries

„Natur - Struktur“ :: „Ans äußerste Meer“

Neue Fotoarbeiten in der Stadtbibliothek Husum

Am 8. Dezember wurde die Doppelausstellung der Fotografin Gesa Meyn und des Fotografen Jens-Uwe Ries, beide aus Nordfriesland, in der Husumer Stadtbibliothek eröffnet. Dort hängen die Werke bis Ostern.

Hinter geschlossenen Museumstüren

Museumsverbund Nordfriesland profitiert von Förderprogrammen

„Auch wir mussten unsere Türen wieder schließen. Der zweite Lockdown ist für jeden Einzelnen von uns eine noch größere Herausforderung, aber auch wir sind gezwungen, diese Maßnahmen durchzuführen“ sagt Dr. Uwe Haupenthal vom Museumsverbund Nordfriesland zur derzeitigen Schließung seiner drei Museen in Husum.

Tetenbüll im künstlerischen Focus – neue Ausstellung im Haus Peters

Mit der letzten Ausstellung im Jahr, die eigentlich am 7.11. starten sollte, jetzt aber Corona bedingt auf Dezember vertagt wird, und dann bis Ende Februar 2021- mit Option auf Verlängerung bis März - läuft, hat das Haus Peters wieder zwei Künstler zusammengebracht, die zwar technisch unterschiedlich arbeiten, aber ein Thema gemeinsam haben, nämlich: Tetenbüll.

Keine Vorstellungen vom 2. bis 30. November

Das Schleswig-Holsteinische Landestheater unterstützt aufgrund der Verordnungen der Bundes- und Landesregierung die neuen Maßnahmen zum „Wellenbrechen” der Corona-Pandemie im November. Daher werden bedauerlicherweise ab Montag, dem 2. November bis einschließlich 30. November 2020 keine Vorstellungen und Veranstaltungen stattfinden. Dies gilt für die Spielstätten des Landestheaters ebenso wie für Abstecher- und Gastspielorte.

(NfI)

Neustart der Soziokultur in Schleswig-Holstein – Pleite verhindern!

Die LAG Soziokultur, der Fach und Interessensverband für die Soziokultur in Schleswig-Holstein mit aktuell 34 Mitgliedern, hat mit der Kulturwissenschaftlerin Mieke Bohl eine qualifizierte Nachfolgerin für den aus Altersgründen ausscheidenden Geschäftsführer gewinnen können. Die Geschäftsstelle des Verbandes ist zum 1.9.2020 von Husum nach Kiel in den Anscharpark verlegt worden.

Bild von Meike Bockhoff

Digitale Bilderschau der Mitglieder des Kunstvereins Husum und Umgebung e.V.

Pandemiebedingt sind im Husumer Rathaus derzeit keine Ausstellungen erwünscht, um nicht zusätzlich Besucher auf die Flure zu locken. Lockdown also für die vom Kunstverein geplanten Ausstellungen.

In die Stille

Hans Ralfs – Malerei und Grafik

Die neue Ausstellung im Nissenhaus setzt Arbeiten der Künstlerpersönlichkeit Hans Ralfs in den Fokus. Besonders ist hierbei, dass die vorhandene, umfangreiche Werkkollektion des Nordfriesland Museums um neue, zumeist unbekannte Bilder aus einer Kieler Privatsammlung ergänzt werden.

Eine Doppelausstellung im Haus Peters, noch bis zum 25.10.2020

Eiderstedt und Husum „ von oben“

Wolfgang Claussen aus Husum ist ein Mensch, der mit dem Wetter lebt. Das hat sich im Laufe seines Lebens so ergeben: als Jugendlicher Rettungsschwimmer am Dockkoog, Motorbootführerschein, Surfen, Motorradfahrer, Golfspieler und nun verstärkt mit dem E-bike unterwegs - da muss man Wind und Wolken im Auge haben.

Jazzkonzert im Englischen Bahnhof

Nach reifer Überlegung und auch mit Absprache mit Martin Wind wird das Konzert am 23.10.2020 im Jazzclub stattfinden.

Auf der Suche nach Uta - eine Stippvisite in Naumburg

Seit meiner Kindheit war ich der festen Überzeugung, der Bamberger Reiter und die schöne Uta seien beide im Bamberger Dom beheimatet. Diese gotischen Skulpturen waren für mich die ersten, die es wieder mit denen der griechischen Antike aufnehmen konnten.

Vituelle Ausstellung des Husumer Kunstvereins

Go to top
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework