Ausbau Osterende - Änderungen im Bauablauf
Aufgrund unvorhergesehener Probleme mit einem Gebäude im Osterende muss der Bauablauf geändert werden.
Die Bauarbeiten starten nicht an der Lornsenstraße, sondern beginnen auf der Höhe der Adolf-Menge-Straße und werden in Richtung Marienhofweg fortgesetzt.
Dies hat zur Folge, dass der Verkehr im Osterende bereits ab voraussichtlich 30.04.2024 teilweise als Einbahnstraße geführt wird. Somit ist dann aus dem Mönkeweg und aus der Adolf-Menge-Straße kein Rechtsabbiegen mehr ins Osterende möglich, hier wird der Verkehr im Osterende einspurig stadteinwärts geführt.

Bahnübergang Lund für Radfahrer und Fußgänger voll gesperrt
Der Bahnübergang „Lund“ ist von Sonntag, 7. Juli, 20 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 9. Juli, 6 Uhr, aufgrund von Instandsetzungsarbeiten voll gesperrt. Von der Maßnahme sind ausschließlich Radfahrer und Fußgänger betroffen, da der Bahnübergang für den Kraftfahrzeugverkehr ohnehin nicht zur Verfügung steht.

Badesteg in Schobüll gesperrt
Bis auf Weiteres ist der Badesteg - auch Seebrücke genannt - im Husumer Ortsteil Schobüll voll gesperrt, da bei Wellengang Einsturzgefahr besteht.

Noch in dieser Woche wird die Standsicherheit geprüft, um einen Überblick über die Schäden zu erhalten und anschließend entsprechende Reparaturmaßnahmen in die Wege zu leiten.

DAS ATELIER HUSUM bietet im Rahmen der 19. Kulturnacht Husum am 6. Juli 2024 eine außergewöhnliche Aktion an. Unter dem Motto „Was ist Ihnen Kunst wert?“, können Besucher gegen eine Spende für die Tafel Husum Kunstwerke von Mitgliedern des Ateliers erwerben. Die Ateliergemeinschaft besteht aus 12 Künstlerinnen und Künstlern und zeichnet sich durch vielfältiges Schaffen aus. Die lichtdurchfluteten Räume des Ateliers sind im Nedderweg 10a zu finden.

Neueste Beiträge

Bürgermeister Martin Kindl (links) und Carsten Carstensen, Vorsitzender des Seniorenbeirates, am Haltepunkt des Dockkoog-Shuttles.

Shuttle zum Dockkoog und zurück

Der in diesem Jahr erstmals eingesetzte Dockkoog-Shuttle vereint gleich drei Möglichkeiten, um sich von der Innenstadt zur Nordsee chauffieren zu….

Weiterlesen